Frühlingsversammlung AS Ost

Der Präsident begrüsst die Gäste: Barbara Spalinger Vizepräsidentin SEV, Lucie Waser, Gewerkschaftssekretärin SEV, Peter Käppler, ZP AS, Arne Hegland, RS ZH, Rolf Moos, Präsident AS Mitte, Marie Josée Julliet, Présidente AS Ouest sowie die 63 anwesenden Mitglieder inkl. Vorstand herzlich. Einige Mitglieder haben sich entschuldigt.

Stefan Waldispühl (GPK) erläutert anstelle von Diana die Rechnung 2018 und das Budget 2019. Dieses sieht höhere Ausgaben wegen des SEV Jubiläums vor. Die Rechnung wurde einstimmig gutgeheissen. Die GPK dankt Diana für ihre stets saubere Kassenführung. Marco dankt der GPK für ihre Arbeit.

Clemens Cola stellt den Jahresbericht des Präsidenten vor. Aus der Versammlung werden dazu keine Fragen/Wortmeldungen gewünscht. Der Bericht wird einstimmig und mit Applaus genehmigt.

Wahlen: Vorstand AS Ost: Der aktuelle Aktuar wird per Ende Oktober 2019 pensioniert. Aus diesem Grund ist eine Ersatzwahl für dieses Amt nötig. Peter Heinze erklärte sich bereit das Amt zu übernehmen. Weil der Kandidat heute Spätschicht leistet; wurde er vom Aktuar der Versammlung vorgestellt. Im Anschluss an die Wahl von Peter Heinze sprach Clemens Cola dem scheidenden Aktuar seinen Dank für die geleistete Arbeit aus. Als Geschenk überreichte er Ferdinand eine Kiste mit 3 Flaschen Bordeaux. Ferdinand bedankte sich bei den Mitgliedern Vorstand AS Ost für die gute Zusammenarbeit- und natürlich für das schöne Geschenk!

Delegierte GAV: Christoph Rusch ersetzt Silvia Grogg. Die Wahl erfolgte einstimmig. Er nahm in diesem Gremium bereits als Ersatzdelegierter an einigen Sitzungen teil. Der Versammlung stellt er sich kurz vor und empfiehlt den Mitgliedern sich in den SEV-Gremien zu engagieren. Als Ersatzdelegierter stellt sich Rainer Vogelsanger zur Verfügung. Nach der einstimmigen Wahl gibt er einen Einblick über seinen beruflichen Werdegang.

Lucie Waser erläuterte mit ihrem Vortrag die Ziele des Frauenstreiks. Die heissen unter anderem: Sozialer Ausgleich, Familienfreundlich, offene und faire Gesellschaft sowie die Beseitigung der immer noch grossen Lohndifferenzen für gleiche Arbeit bei Mann/Frau. Details Was, Wann, Wo sind auf www.frauenstreik2019.ch zu finden

Andrea Pace dokumentiert den Verlauf von Neueintritten in den SEV. In den Jahren mit GAV- Verhandlungen können eher mehr Mitglieder als in den Jahren ohne Verhandlungen gewonnen werden. Mit einem Rollenspiel wirbt er ein neues Mitglied. Peter Käppler stellt den Ablauf des Jubläumsjahres mit Bustour vor. Ebenso erwähnt er diverse Souvenirartikel. (Modelllok, Wein)

Von Barbara Spalinger Vizepräsidentin SEV lernen wir den Rechtschutz kennen. Voraussetzungen für ein Gesuch, (Fristen,Vollmachten).

Nun ist es Zeit für das Abendessen: Menue: Gemischter Salat, Cordon-Bleu(Poulet) mit Pommes/Gemüse Garnitur. Als Dessert gibt es ein Linzertörtli. Dieses kann im Saal oder später genossen werden. Laut Marco müssen diverse Mitglieder wieder früh aus dem Bett.

Mit einem Merci an die Mitglieder und einem Dankeschön für die Treue zum SEV wünscht Präsident Marco Huber den Mitgliedern „en Guete“ und interessante Gespräche mit den Kollegen.

Nächste Mitgliederversammlung : 16. November 2019.

Kommentar schreiben