Multispace – Desksharing: Fluch oder Segen?

Die SBB verlässt die alten, liebgewordenen Gebäude an der Hochschulstrasse, an der Mittelstrasse und noch viele andere mehr. Rund 1700 Mitarbeitende ziehen im Sommer und Herbst in den neuen Hauptsitz in Bern Wankdorf – und dort erwartet sie eine völlig neue Bürowelt, die bei vielen Kolleginnen und Kollegen Fragen aufwirft und auch gemischte Gefühle weckt.

Was erwartet uns? Vieles ist offen und unklar. Gerüchte stehen gegen Informationen. Unsicherheit lähmt und kann demotivierend wirken. Wie gehen wir mit der neuen Bürolandschaft Open Space und vor allem mit Desk Sharing um? Der Weg vom kleinen ins grosse Büro ist für viele sehr gross!

Die Branche Konzernbereiche des SEV-Unterverbandes AS möchte euch auf diesem Weg begleiten und Hilfe anbieten.

Wir laden euch herzlich ein zu einem

Informationsabend

zu dieser aktuellen Thematik, die uns alle betrifft.

Mittwoch, 02. Juli 2014
16:30 – 18:30
Hotel Bern, Zeughausgasse 9, 3011 Bern

Germaine Schädler, Verantwortliche Workplace Management und Büroplanung SBB Hauptsitz und WestLink wird uns informieren und euern kritischen Fragen Red und Antwort stehen.

Marco Marranchelli wird uns von seinen Erfahrungen mit Desk Sharing berichten.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und freuen uns, wenn ihr von diesem Angebot Gebrauch macht.

Herzlich willkommen!

SEV-AS
Branchenvorstand Konzerndienste

Kommentar schreiben